Versuch es doch einmal mit Breathwalk.

Was ist Breathwalk?

Bewegst du dich gerne an der frischen Luft oder
solltest du dich mehr an der frischen Luft bewegen?
Müsstest du einen Gang runterschalten?
Fehlt dir manchmal der Schwung?
Geht dir ab und zu deine Konzentration verloren?
Wärst du gerne ein wenig ausgeglichener?

Breathwalk ist ein sanftes, entspannendes, vitalisierendes Bewegungstraining aus der Tradition des KY. Es verbindet einfaches Gehen, bewusste Atemführung und meditative Aufmerksamkeit. Beim Breathwalk sind keine besonderen Vorkenntnisse notwendig. Es ist für jeden geeignet, denn es zählen weder Kraft noch Schnelligkeit. Breathwalk ist sehr leicht zu erlernen und verbessert die Konzentrationsfähigkeit, sorgt für Ausgeglichenheit und Stressabbau.

Jeder Walk setzt sich aus diesen 5 Phasen zusammen:
Aufwärmen – mit Übungen aus dem KY im Stehen
Ausrichten – sich bewusst auf das Walken vorbereiten
Vitalisieren – die eigentliche Breathwalk-Phase – man geht, atmet bewusst nach einem vorgegebenen Muster, macht dazu kleine Bewegungen mit den Fingern und begleitet sich in Gedanken mit Urklängen, z.B. SaTaNaMa
Balancieren – 2 Minuten mit allen Sinnen gehen und beobachten, Dreifachdehnung
Integrieren – eine kleine geführte Meditation beendet den Walk